Jiras-Gedichte
  Weihnacht
 


Weihnacht


 

Atme tief die Winterluft,

alles wie im Traum,

fühle,

sehe,

erkenne die Zeit,

laufe einsam durch die Stadt,

doch so einsam bin ich nicht,

der Weihnachtsmarkt

die kleinen Kinder,

die vielen Lichter,

der warme Glühwein,

ja so sollte Weihnachten sein...

Ja so sollte es eigentlich sollte Weihnachten so sein...

Doch ich fühl mich klein, alles voller Matscht,

frierende Obdachlose,

Streitende Paare,

so sollte es nie sein,

doch ich gehe nach Haus,

werde begrüßt,

Plätzchen Backen,

da fällt es mir wieder ein,

Es kann immer Weihnachten sein

 
  Heute waren schon 1 Besucher (4 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=